InnoGames registriert mit Taboola 50.000 neue Users pro Monat

Gepostet von

Um ein erfolgreicher Game-Publisher zu sein, muss man viel Zeit und Geld in die Kundenakquise investieren. Man braucht einen kontinuierlichen Strom von neuen Spielern, um Kosten zu decken und Gewinne zu erzielen. Hinzu kommt, dass es in einem zunehmend wettbewerbsorientierten Markt immer schwerer wird sich von seinen Mitbewerbern abzuheben.

Laut der Mobile Marketing Agentur Fiksu DSP kostet die Akquisition eines neuen Spielers mittlerweile $7 und der CPA lag Ende 2016 bei durchschnittlich $3/$4.

Für Spieleentwickler ist es wichtig, dass UA-Kampagnen effizient und effektiv sind. Der Gaming-Brand InnoGames hat mit Taboola die perfekte Balance zwischen Reichweite-Gewinnung, Effektivität und Kosteneffizienz gefunden.

Die richtigen Spieler erreichen

InnoGames ist einer der weltweit führenden Online-Gaming-Anbieter. Das Unternehmen mit Sitz in Hamburg und Düsseldorf beschäftigt über 400 Mitarbeiter. Sechs der erfolgreichsten Online-Spiele gehören zum Repertoire der deutschen Spieleentwickler, u.a. Forge of Empires, Tribal Wars und Elvenar.  

Die Spieler können sich kostenlos anmelden, monetisiert werden dann die In-Game oder In-App-Käufe. Um die User zum weiterspielen und In-Game-Kauf zu animieren, investiert das Unternehmen stark in die Weiterentwicklung der Spiele und bietet kontinuierlich Updates an.

Das gewählte Monetarisierungsmodell setzt voraus, dass die UA-Kampagnen die richtigen User erreichen. Damit sich die Werbeausgaben (ROAS) rentieren, müssen die Kampagnen auf die potentiellen Spieler zugeschnitten und optimiert werden, sodass diese langfristig am Ball bleiben und zur Rentabilität und zum Erfolg des Unternehmens beitragen. Taboolas „predictive Engine“ (Vorhersagemodell) und die fortgeschrittenen Targeting-Optionen haben dazu geführt, dass InnoGames die gewünschten User erreicht.

„Eines der Erfolgsgeheimnisse für eine gelungene Kampagne ist die Zielgruppe – die richtige Zielgruppe. Taboola hat uns geholfen, die richtigen User zur richtigen Zeit und auf die richtige Art anzusprechen” – Perrine Keutchayan, Senior Performance Marketing Manager, InnoGames.

InnoGames startete ursprünglich mit Taboola, um die User auf ihre Browsergames aufmerksam zu machen und um ihre Native Ads international zu schalten.

Warum Native? Laut Digital Turbine sind Native Ads ein relativ neuer Kanal in der UA-Szene:

„Native Advertising ist direkter in die redaktionelle Umgebung einer Website eingebunden und interagiert daher, anders als Bannerwerbung, auf natürlichen Art und Weise mit dem User. Native Ads bieten Reichweite, Branding und Mehrwert … Native Advertising wird mit großer Wahrscheinlichkeit eine entscheidende Rolle in der Zukunft der App-User-Akquisition spielen”, sagt Perrine Keutchayan, Senior Performance Marketing Manager, InnoGames.

Eins ist klar, Native Ads haben sich für InnoGames ausgezahlt. Taboola zählt mittlerweile zu den Top-Partnern des Unternehmens, wenn es darum geht, Traffic auf PCs zu generieren.

Durch das Schalten von Taboola Discovery-Kampagnen übertraf InnoGames die gesetzten UA-Zahlen und registriert mittlerweile 50 000 neue Spieler pro Monat. Als nächstes auf dem Plan: Die „Native Strategie“ auf die mobile Welt auszuweiten!

Die Zukunft ist „mobil“

InnoGames hat bereits Mobile-Versionen seiner Spiele eingeführt und mehr als die Hälfte aller neuen Anmeldungen werden mittlerweile auf mobilen Plattformen registriert. In der Tat sind ein Großteil der Spiele im Strategy und Simulations-Spielemarkt sehr erfolgreich über Plattformen (Desktop und Mobile) hinweg.

Nehmen wir mal Forge of Empires, die vor kurzem ihr fünfjähriges Jubiläum feierten und zusammengefasst mehr als 160 000 Jahre auf der ganzen Welt gespielt wurden, hatte man zuerst nur als Desktop-Version veröffentlicht. Zwei Jahre später hat Innogames eine Mobile-Version herausgebracht. Nun können Spieler das gleiche User-Konto auf Mobile und Desktop verwenden und alternativ auf allen Plattformen spielen.

Das rasante Wachstum im mobilen Markt, hat das Unternehmen veranlasst jetzt mehrere „Mobile-Only“ Spiele zu entwickeln. Taboola wird auch hier helfen die richtigen User zu erreichen.

Hier findest du die InnoGames Case Study.

Markiert mit , ,