Partnerschaft mit IAS: Taboola führt benutzerdefinierte Tools für noch mehr Markensicherheit ein

Gepostet von

Durch digitales Marketing können Marken von der enormen Größe und Vielfalt des Internets profitieren, sie sind jedoch auch potenziellen Sicherheitslücken ausgesetzt. Wenn es um die Kontrolle oder Transparenz ihrer Anzeigen geht, sind Marketingfachleute nicht immer genau über jede Platzierung informiert.

Diese Transparenz ist jedoch sehr wichtig. Wenn ein ansehnliches Budget für eine anspruchsvolle Kampagne ausgegeben wird, möchtest natürlich jeder Marketingverantwortliche, dass diese nur in einem Kontext platziert wird, der zur Marke passt, um den bestmöglichen Eindruck beim Verbraucher zu hinterlassen.

Taboola geht Partnerschaft mit IAS ein, um Markensicherheit zu gewährleisten

Bei Taboola steht das Thema Markensicherheit an erster Stelle. Wir möchten sicherstellen, dass jede Marke, mit der wir zusammenarbeiten, uns vertraut, ihre Botschaft auf angemessene und sichere Weise zu übermitteln. Diese Aufgabe nehmen wir nicht auf die leichte Schulter!

Technologien zur Überwachung der Markensicherheit waren bisher nicht mit Discovery- und nativen Werbeformaten kompatibel. Das lag vor allem daran, dass diese Technologien in der Regel über Ad-Server-Lösungen von Drittanbietern nur für herkömmliche Anzeigen- und Videoformate genutzt werden konnten.

Um dieses Problem zu lösen, haben wir uns an IAS gewandt, ein führendes Unternehmen in der Markensicherheit. Wir wollten die leistungsstarken Daten von IAS optimal nutzen und benutzerdefinierte Tools entwickeln, bei denen die Sicherheit unserer Kunden im Vordergrund steht.

Durch die Integration mit der Brand Safety Segment API von IAS können Vermarkter jetzt die Vorteile der Pre-Bid-Blockierung für Taboola nutzen. Darüber hinaus bieten wir IAS-Kunden die Möglichkeit, sogenannte Post-Bid-Monitoring-Pixel für ihre Taboola-Kampagnen zu verwenden.

Mit Hilfe von IAS-Daten bringen wir Markensicherheit auf ein völlig neues Niveau 

Die Markensicherheitstechnologie von IAS ist direkt in Taboola Backstage integriert. Taboola-Kunden können jetzt in unserem gesamten Premium-Publisher-Netzwerk die Sicherheits-Segmente der Marke IAS verwenden.

IAS/Taboola Pre-Bid Blocking

IAS scannt alle URLs von Taboolas Premium-Publishern weltweit und bewertet jede Seite entsprechend bestimmter Markensicherheits-Segmente. Wenn die Bewertung einer Seite außerhalb des gewünschten Risikograds einer Marke liegt, kann Taboola verhindern, dass die Anzeige der Marke auf dieser Seite erscheint. So stellen wir sicher, dass dein Content nur an einer für deine Marke geeigneten Stelle platziert wird.

Kontrolliere Taboola-Kampagnen in deinem IAS-Dashboard

Darüber hinaus bieten wir die Möglichkeit, JavaScript-Pixel für die IAS-Firewall-Kontrolle oder Kampagnen-Kontrolle über Taboola einzurichten.

Wenn ein IAS-Pixel verwendet wird, werden im IAS-Dashboard jetzt alle mit einer Taboola-Aktivität verknüpften Post-Bid-Kampagnen-Metriken angezeigt.

Wir freuen uns über die Partnerschaft mit IAS und dadurch die Brand Safety von Markenunternehmen zu gewährleisten. Wir wissen um die Bedeutung eines jeden Marketing-Dollars und werden deshalb auch unermüdlich dafür sorgen, dass Markenunternehmen bei uns in guten Händen sind.

Das Pre-Bid-Blocking-Tool ist für Taboola-Nutzer kostenlos verfügbar.

Erstelle deine erste Kampagne mit Taboola!